Herzlich Willkommen auf unserer Homepage.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Informieren und Stöbern und freuen uns bei Fragen über Ihren persönlichen Kontakt.

 

Toni und Vroni Höfer

Höfer Brandschutz

 


Unsere brandaktuellen Themen:



März 2017:

 

Bitte beachten Sie, dass die Rauchmelderpflicht bereits seit 01.01.2013 besteht und bis zum 31.12.2017 Rauchmelder in bestehenden Wohnungen nachgerüstet sein müssen. Dies gilt für Schlaf- u. Kinderzimmer, sowie Flure die zu Aufenthaltsräumen führen.

Bereits jetzt gibt es extreme Lieferengpässe auf dem Markt für Qualitätsrauchmelder. Wir empfehlen dringend, nicht bis zum letzten Moment mit Ihrer Bestellung zu warten, da eine fristgerechte Lieferung dann nicht mehr zu erwarten ist.

 

Noch auf der Suche nach dem geeigneten Rauchmelder? Besuchen Sie unseren Shop!


 Rauchmelderpflicht Bayern im Überblick

  • seit 25. September 2012
  • für alle Neubauten die ab 01. Januar 2013 errichtet werden
  • Übergangsfrist für Bestandsbauten bis zum 31.12.2017
  • mindestens 1 Rauchmelder in jedem Kinder- und Schlafzimmer und jedem Flur, der zu Aufenthaltsräumen führt
  • geregelt ist die Rauchmelderpflicht Bayern im §46 der Bayrischen Bauordnung (BayBO)

Rauchmelderpflicht Bayern im Detail

Eingeführt wurde die Rauchmelderpflicht in Bayern am 25. September 2012, mit Wirkung zum 01. Januar 2013.

Wohnungen, die ab dem 1. Januar 2013 errichtet werden, müssen mit Rauchmeldern entsprechend der gesetzlichen Vorgaben ausgestattet sein.

Für bestehende Wohnungen gilt eine Übergangsfrist zur Nachrüstung mt Rauchmeldern bis zum 31.12. 2017.

 

Für welche Wohnungen gilt die Rauchmelderpflicht in Bayern?

  • alle Neubauten, die ab dem 1. Januar 2013 errichtet werden
  • alle Bestandswohnungen müssen bis zum 31.Dezember 2017 nachgerüstet werden

Wie viele Rauchmelder müssen in einer Wohnung installiert werden?

Vorgeschrieben ist laut Gesetz mindestens 1 Rauchmelder in jedem Kinderzimmer, in jedem Schlafzimmer und in jedem Flur, der eine Verbindunng zu Aufenthaltsräumen hat.

Wer ist für Einbau und Wartung der Rauchmelder zuständig?

  • Zuständig für den Einbau der Rauchmelder sind die Eigentümer der Wohnungen. (Eigentümer sind in der Regel die Vermieter)
  • Der Besitzer der Wohnung (in der Regel die Mieter) ist für die Sicherstellung der Betriebsbereitschaft der Rauchmelder zuständig, es sei denn, der Eigentümer (Vermieter) übernimmt die Wartung selbst. Für diesen Fall kann er die anfallenden Kosten im Rahmen der jährlichen Nebenkostenabrechnung auf den Mieter umlegen.

Wo wird die Rauchmelderpflicht Bayern gesetzlich geregelt?

Die Rauchmelderpflicht Bayern wird in der Bayerischen Bauordnung (BayBO) geregelt, welche Sie hier finden.